Vom Schreiben im Zug #kiaunterwegs

Vom Schreiben im Zug #kiaunterwegs

Ich schreibe 3000 Wörter in eineinhalb Stunden. Dreitausend Wörter. In eineinhalb Stunden! Ist das zu fassen? Mein Geheimnis liegt auf Schienen. Seit ich unterwegs bin, schreibe ich im Zug. Schon immer habe ich hier am liebsten geschrieben, aber Cafés und American...
Ich hasse Gepäck! #kiaunterwegs

Ich hasse Gepäck! #kiaunterwegs

Liebe Blogger, kennt ihr das? Ihr habt einfach nicht so viel zu sagen und wollt trotzdem bloggen? So geht es mir gerade. Und ich habe nur eines zu sagen: Ich hasse Gepäck! Wenn ich reise, bin ich bei #kiaunterwegs nicht dauerhaft gut gelaunt. Manchmal gibt es die ein...
Geld und Zeit, oder: Das Maß aller Dinge

Geld und Zeit, oder: Das Maß aller Dinge

Ich mache mir gerade ein paar Gedanken. Und diese Gedanken will ich in einem Teetext festhalten. Und zwar ohne Pointe, ohne Aussage. Ohne irgendwas, was die Gedanken rechtfertigen oder begründen muss. Meiner aktuellen Stimmung geschuldet ist mir Geld sehr wichtig....
Erkenntnisse einer Reisenden #kiaunterwegs

Erkenntnisse einer Reisenden #kiaunterwegs

Hey, du. Erinnerst du dich daran, wie ich vor wenigen Wochen einen spontanen Teetext darüber schrieb, was auf der Messe alles schieflaufen kann? Ja? Sicherlich fandest du es gut, eine authentische Autorin zu sehen, die awesome Zeug macht und dabei regelmäßig immer mal...
Minimalismus als Wegbereiter meiner Reisen

Minimalismus als Wegbereiter meiner Reisen

Minimalismus ist längst ein Trend geworden. Auf Youtube sieht man immer wieder Videos von den typischen Quantitäts-Mädchen, die plötzlich Minimalismus vergöttern. Ihren Kleiderschrank ausmisten und merken, dass sie weniger besitzen wollen. Denn: Besitz ist Belastung....