Verlagsdienstleistungen

Du hast geschrieben, den Rest übernehmen wir! 

Sobald ein Manuskript fertig ist, ist es das Buch noch lange nicht. Nach dem Schreiben folgen noch zahlreiche Schritte, die aus einem fertigen Text ein vollwertiges Buch machen. Die Herausforderung dabei ist, dass diese Aufgaben nicht von den Autor*innen selbst erledigt werden kann bzw. sollte. Nach dem Schreiben müssen Autor*innen ihre Geschichte also aus der Hand geben und sich darauf verlassen, dass jemand anderes daraus dann ein vollendetes Werk macht. Wir machen das gerne. 

Hochkant-Foto mit dem Team von Kia Kahawa Verlagsdienstleistungen: Marcel, Anke, Kia, Christian und Bente stehen auf einer Treppe, Fotografie von oben.

Was gehört zu den Verlagsdienstleistungen? 

Unter Verlagsdienstleistungen versammeln sich alle Dienstleistungen, die von Verlagen übernommen werden, wenn diese Texte von Autor*innen veröffentlichen wollen. Ein Verlag übernimmt in der Regel alle Aufgaben, die auf das eigentliche Schreiben eines Textes folgen. 

Dazu gehören: 

  • Lektorat 
  • Korrektorat 
  • Buchsatz 
  • Coverdesign 
  • E-Book-Erstellung 

Auch ungefähr in der Reihenfolge. 

Große Publikumsverlage haben in der Regel Angestellte, die diese Aufgaben übernehmen, aber nur die wenigsten Autor*innen kommen bei einem Publikumsverlag unter. Wenn sie das Glück haben, überhaupt bei einem Verlag unterzukommen, handelt es sich meistens um einen Kleinverlag. 

Kleinverlage funktionieren wie große Publikumsverlage, aber eben in klein. Sie haben weniger Angestellte – häufig macht sogar eine Person alles alleine – und müssen deshalb Dienstleistungen an externe Dienstleister*innen abgeben. Und da kommen wir ins Spiel. 

Wir übernehmen alle genannten Verlagsdienstleistungen zu fairen Preisen für alle Verlage, die Bücher so sehr lieben, wie wir. 

Jetzt fragst du dich vielleicht: Ab wann gilt ein Verlag als Verlag? Keine Sorge. Wir machen keinen Unterschied zwischen Kleinverlagen, Selfpublishern und der Poetin, die nur ihren Gedichtband gedruckt in der Hand halten will. 

Benötigst du eine oder mehrere der aufgelisteten Vertragsdienstleistungen, schreib uns einfach an und wir werden uns schon einig werden. 

Lektorat und Korrektorat 

Unwissende werfen das Lektorat und das Korrektorat gerne zusammen, dabei handelt es sich um zwei völlig unterschiedliche Aufgaben. Die einzige Gemeinsamkeit ist das Aufspüren von Fehlern im Text. Die Art der Fehler ist beim Lektorat und Korrektorat aber nicht zu verwechseln. 

Das Lektorat ist eine inhaltliche Überprüfung eines Textes. Es geht dabei darum, dass der Text nachvollziehbar, verständlich und stimmig wird. 

Unsere Verlagsdienstleistung des Lektorats beinhaltet folgende Aspekte: 

  • Satzbau und Stil 
  • dem Text angemessene Formulierung 
  • typische Fehler 
  • inhaltliche Stimmigkeit 
  • Wiederholungen 
  • Schönheit der Sprache 
  • Lesefluss und -tempo 
  • Verwechslungen 
  • formale Einheitlichkeit 
  • logischer Kontext 

Das Lektorat macht aus einem Manuskript einen runden Text. Das geschieht meistens in mehreren Durchgängen. Wir lesen das Manuskript und schicken ihn mit unseren Anmerkungen zurück. Nach einer Überarbeitung wiederholen wir den Vorgang und wenn es sein muss auch mehrmals, bis der Text nahezu perfekt ist bzw. es aus unserer Sicht nichts mehr zu verbessern gibt. 

Die Anmerkungen in einem Lektorat sind immer nur Vorschläge und es muss keine Änderung vorgenommen werden, wenn das nicht gewollt ist. Aber wofür ein Lektorat bezahlen, wenn man dann doch stur an allem festhält, wie es war? Das Lektorat verbessert jeden Text und kein Buch sollte ohne ein Lektorat veröffentlicht werden. 

Außerdem sollte natürlich kein Buch ohne ein Korrektorat veröffentlicht werden. Im Gegensatz zum Lektorat behandelt das Korrektorat alle Rechtschreib- und Grammatikfehler. Es geht dabei also rein darum, direkt sichtbare Fehler aus einem Text zu entfernen. Das sind falsch geschriebene Wörter, fehlende oder falsch platzierte Kommata und fehlerhafter Satzbau. Also alles, was dem Deutschprofessor von der Universität direkt ins Auge sticht, sobald er das Buch aufschlägt. 

Das Korrektorat wird für gewöhnlich in einem Durchlauf abgeschlossen. Dafür erstellen wir ein Probelektorat über einen Auszug des Manuskripts und legen basierend darauf alle Gegebenheiten für das komplette Lektorat fest. 

Sichere dir jetzt einen Termin für ein kostenloses Vorgespräch!

Buchsatz und Coverdesign 

Nach der Fehlerbeseitigung kommt der Part der Verlagsdienstleistungen, der ein Buch rundum schön macht. Das gilt sowohl für das Äußere als auch für den inneren Teil. 

Der Buchsatz wird gerne mal vernachlässigt. Viele Autor*innen denken bei der Optik in erster Linie an das Cover, aber nicht daran, dass der eigentliche Inhalt des Buches auch was fürs Auge sein sollte. Schließlich verbringen Leser*innen mehr Zeit im Buch, als auf dem Buchdeckel. 

Beim Buchsatz werden die Absätze im Buch einheitlich aneinander angepasst, damit jede Seite einem Stil folgt, der das Buch auch inhaltlich zu einem Hingucker macht. 

Dazu gehört unter anderem die Anpassung der Schriftgröße, des Zeilenabstands und der Seitenränder. Schließlich will man nicht, dass ein Satz in Größe 12 auf der Seite steht und der nächste mit drei Zentimeter Abstand in Größe 3. Außer natürlich, man ist äußerst experimentierfreudig. Das ist übrigens auch kein Problem. Wir setzen Bücher auch auf ungewöhnliche Weise. Allerdings wird es dann ein wenig kostspieliger. 

Außerdem werden beim Buchsatz Fußnoten gesetzt, der Schmutztitel erzeugt und ein Inhaltsverzeichnis und Impressum erstellt. Der Buchsatz ist also für den gesamten Inhalt des Buches zuständig und wir sorgen dafür, dass alles wie aus einem Guss wirkt. 

Ganz besonders toll ist es natürlich, wenn der Buchsatz zum Cover und das Cover zum Inhalt passt. Eine rundum gelungene Sache wäre das. Wenn du uns alle Verlagsdienstleistungen anvertraust, geben wir unser bestes, um ein Buch zu gestalten, das vom Cover bis zur letzten Seite wie ein vollendetes Werk wirkt, das man sich gar nicht mehr in anderer Form vorstellen kann. 

E-Book-Erstellung 

Die E-Book-Erstellung ist zwar auch für die Gestaltung des Inhalts verantwortlich, funktioniert aber ein wenig anders, als der Buchsatz. Da bei digitalen Medien andere Anforderungen wichtiger sind als das einheitliche Bild, kümmern wir uns vor allem darum, dass das E-Book mit allen Readern kompatibel ist. 

Darüber hinaus müssen natürlich alle Funktionen enthalten sein. E-Books zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass man den Text im Grunde so einstellen kann, wie man ihn gerne haben will. Schriftarten, Schriftgrößen und Zooms gehören dazu. 

Dazu kommen dann aber noch Funktionen, die je nach Buch wichtiger oder unwichtiger sind. Beispielsweise lassen sich in einem E-Book Verlinkungen einfügen, die zu weiterführenden Informationen führen können. Oder auch das nicht mehr wegzudenkende Inhaltsverzeichnis, das über einen Klick direkt das gewünschte Kapitel aufruft. 

Ein E-Book bietet im Grunde unendliche Möglichkeiten für Interaktionen. Dementsprechend gestaltet sich auch die Erstellung mal mehr und mal weniger schwer. Wir stellen uns jeder Herausforderung. Egal, welche Verlagsdienstleistung sie für uns haben. 

Sichere dir jetzt einen Termin für ein kostenloses Vorgespräch!

Diese Leistungen erwarten dich

Wenn du das Lektorat und auch das Korrektorat als Kombileistung bei uns buchst, wird dein Text von mindestens zwei Personen feingeschliffen.

Dabei gehen wir im Lektorat zunächst auf inhaltliche und stilistische Aspekte ein und im Korrektorat wird dein Text orthographisch und grammatikalisch geprüft.

Schreib uns eine Nachricht und wir senden dir bald ein individuelles Angebot zu!

Offene Dateien

Am liebsten haben wir offene Dateien mit der “Änderungen nachverfolgen”-Funktion. Auf Wunsch arbeiten wir auch in PDF.

Mindestens zwei Mal lesen

Dein Text wird von deinem Lektor und auch von deinem Korrektor konzentriert und akribisch gelesen. Oft auch mehrmals.

Ohne Risiken gefällig?

Wenn du möchtest, bieten wir dir gerne ein Probelektorat an, das bei Zustandekommen eines Auftrags kostenfrei für dich ist.

Keine Wartezeit

Ein Vorteil der Kombileistung “Lektorat und Korrektorat”: Nach dem Lektorat schließt das Korrektorat nahtlos an.

Know-How vom Profi

Auf Wunsch bekommst du Feedback zum Manuskript und dessen Vermarktbarkeit, wobei wir auch auf die Zielgruppe eingehen.

Spar-Potenzial

Wenn du uns für deine Full-Service-Buchdienstleistung buchst, sparst du im Vergleich zu den Einzelleistungen.

Das sagen unsere Kund*innen

Es ist angenehm, mit Profis zu arbeiten. Und der Satz meines neuen Thrillers war sehr professionell. Nach einigen früheren Versuchen mit anderen Buchsetzern habe ich bei Kia meine Heimat gefunden.

Gerhard Wegner

Autor

Als Selfpublisher ist man auf fachkundige Hilfe angewiesen. Ich habe mich bei Kia von Beginn an gut aufgehoben gefühlt. Lektorat, Korrektorat und Satz für mein E-Book wurden mit viel Geduld und in hoher Qualität in Angriff genommen und auch Sonderwünsche ohne Probleme umgesetzt. Ich kann eine Zusammenarbeit nur empfehlen.

Morten König

Autor

Für ein Indie-Projekt benötigte ich ein externes Korrektorat. Bei Kia Kahawa wurde das professionell erledigt, und die Datei kam so frühzeitig, dass ich alle Änderungen in Ruhe durchgehen konnte. Herzlichen Dank und bis zum nächsten Mal!

Imke Brodersen

Literaturübersetzerin

Kia ist ein Allround-Talent. Ich durfte bereits für Lesungscoachings mit ihr zusammenarbeiten und war von ihrer ruhigen, professionellen und freundlichen Art überzeugt. Und auch beim Buchsatz bin ich von ihrem Service vollauf begeistert.

Carolin Summer

Autorin

Die Zusammenarbeit mit Kia Kahawa verlief reibungslos und sehr professionell. Die Qualität des erhaltenen Korrektorats war überzeugend und ich würde Kia Kahawa jederzeit mit einem Weiteren beauftragen.

Wiebke Tillenburg

Autorin

Sympathisch, locker … und dabei höchst professionell. Kia Kahawa und ihr Team sorgen für ein Lektorat/Korrektorat auf Top-Niveau, das Spaß macht.

Marc Pelzer

Autor des Buches „Nie wieder Langeweile“

Das letzte Wort

… hast immer du!

Natürlich bleibt dein Text dabei dein Text: Ich nehme Abstand von kreativen Einschüben, es sei denn, sie sind ausdrücklich gewünscht. Alle Korrekturvorschläge werden angemerkt und nicht einfach “unsichtbar” durchgeführt. Zudem verpflichten wir uns vertraglich zur Verschwiegenheit über Einzelheiten zu unserer gemeinsamen Arbeit.